SPD-Bezirk Mittelfranken

Porträtfoto von Carsten Träger

… bei der SPD Mittelfranken.

In unserer Heimat ist die SPD tief verwurzelt. Das hat viel mit der industriellen Vergangenheit unserer Region zu tun, aber auch mit der gelebten Nähe zur Bevölkerung. Deshalb sind wir stolz darauf, die Oberbürgermeister von Nürnberg, Fürth und Erlangen zu stellen, darüber hinaus aber auch auf 30 weitere Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Mittelfrankens Städten und Gemeinden. Ich lade Sie ein: Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von uns.

Herzliche Grüße

Ihr

Carsten Träger

Hilfe aus EU Fonds kommt an

von Kerstin Westphal
02. Dezember 2016

Kerstin Westphal, MdEP

Betroffene Gemeinden erhalten Hilfsmittel in Höhe von 31,5 Mio. Euro

Das EU-Parlament hat am Donnerstag 31,5 Millionen Euro an Hilfsgeldern freigegeben, die den von der Sommerflut betroffenen niederbayerischen Gemeinden zugutekommen. Das Geld kommt aus dem EU-Solidaritätsfonds und soll unter anderem helfen, Schäden an der Infrastruktur zu beseitigen.

mehr…

Wie geht es weiter in der Pflege?

von Gabriela Heinrich
02. Dezember 2016

Ab dem 1. Januar 2017 werden die bisherigen Pflegestufen durch neue Pflegegrade ersetzt. Um diese und weitere Veränderungen im Rahmen der dreistufigen Pflegereform der Bundesregierung geht es in der Veranstaltung „Wie geht es weiter in der Pflege?“ zu der die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert zusammen mit ihrer Erlanger Kollegin aus dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages, Martina Stamm-Fibich, einladen.

mehr…

Gabi Fograscher: Extremisten sollen legal keine Waffen mehr erwerben dürfen

von SPD-Landesgruppe Bayern
01. Dezember 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Im Nachgang zur Anhörung des Innenausschusses des Deutschen Bundestages zu Änderungen im Waffenrecht erklärt die SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Fograscher, stellvertretende Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion und stellvertretende innenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion:

mehr…

Heinrich und Burkert zum Bundesteilhabegesetz

von Gabriela Heinrich
01. Dezember 2016

Das neue Bundesteilhabegesetz ist ein Paradigmenwechsel und bringt zahlreiche Verbesserungen für Menschen mit Behinderung, nicht zuletzt durch Nachbesserungen im parlamentarischen Verfahren. Davon sind die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert überzeugt.

mehr…

Marianne Schieder: Parlament beschließt Teilhabegesetz mit zahlreichen Verbesserungen.

von SPD-Landesgruppe Bayern
01. Dezember 2016 | Inklusion

Der Deutsche Bundestag hat heute das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Das Gesetz regelt die Leistungen für Menschen mit Behinderungen neu. Im parlamentarischen Verfahren hat die Koalition noch wichtige Veränderungen am Gesetzentwurf vorgenommen und damit auf Befürchtungen von Verbänden und Betroffenen reagiert. Dazu Marianne Schieder, stv. Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion:

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

SPD-Bezirk Mittelfranken bei Flickr

  • 05.12.2016, 14:30 Uhr
    AG-60plus Thema: "Adventlicher Ausklang" | mehr…
  • 08.12.2016, 18:00 Uhr
    SPD Stammtisch | mehr…
  • 09.12.2016, 10:00 Uhr
    Besuch Apiairtherapiezentrum | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.390.668.795 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren